18. Dezember 2013

Bundesgerichtshof: 15 € für Kontoauszug sind zu viel

Bankkunden dürfen keine überhöhten Preise für die nachträgliche Bereitstellung eines Kontoauszugs berechnet werden, entschied nun der BGH in Karlsruhe. Das Gericht gab Verbraucherschützern Recht. Die Revision der Commerzbank wurde zurückgewiesen.

Lesen Sie zu den Hintergründen z.B. hier die Meldung auf tagesschau.de

 

Guido Lenné
Guido Lenné

Rechtsanwalt aus der Anwaltskanzlei Lenné.
Rechtsanwalt Lenné ist auch Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht.

Wir helfen Ihnen gerne! Kontaktieren Sie uns. Oder vereinbaren Sie hier online einen Termin für eine telefonische kostenfreie Erstberatung.

Beitrag bewerten

0/5 Sterne (0 Stimmen)
Beitrag teilen

Zurück

Navigation öffnen Schließen E-Mail Telefon Suche Online-Terminvereinbarung Mehr lesen