28. Januar 2010

Einfallsreichtum bei Bankentgelten

Das Handelsblatt berichtet online über unzulässige Bankentgelte und verweist auf die Erfolge der Schutzgemeinschaft für Bankkunden e.V. In ca. 4.500 Fällen ist der Verbraucherschutzverband in den letzten Jahren tätig geworden. Derzeit laufen Klagen vor dem Bundesgerichtshof gegen die Sparkassen Dieburg, Darmstadt, Offenbach am Main und Gelnhausen. Die Institute verweigerten dem Verein den Zugang zu ihren Preis-Leistungsverzeichnissen.

Den Artikel finden Sie hier

Zurück

Navigation öffnen Schließen E-Mail Telefon Suche Online-Terminvereinbarung Mehr lesen