24. April 2011

Entschädigt JPMorgan Lehman-Brothers-Opfer?

Wie tagesschau.de berichtet hat sich die US-Großbank JPMorgan Chase bereit erklärt, ehemaligen Kunden der Pleitebank Lehman Brothers eine Entschädigung zu zahlen. JPMorgan übergibt dem Treuhänder, der das US-Brokergeschäft von Lehman Brothers abwickelt, Bargeld und Wertpapiere im Wert von mehr als 800 Millionen Dollar. Die Summe soll unter den Kunden aufgeteilt werden, die beim Zusammenbruch des Hauses im September 2008 ihr Geld verloren hatten.

Weiterlesen auf tagesschau.de

Beitrag bewerten

0/5 Sterne (0 Stimmen)
Beitrag teilen

Zurück

Navigation öffnen Schließen E-Mail Telefon Suche Online-Terminvereinbarung Mehr lesen