08. November 2019

Guido Lenné im WDR: Autohäuser bangen um Existenz, Kunden um ihre Fahrzeuge

Mit seiner Insolvenz und deren Auswirkungen auf Mitarbeiter und Autokäufer stand zuletzt das Autohaus Dirkes im Fokus der Medien. Doch ist das Kölner Unternehmen hier nicht allein. Viele Autohäuser sind aktuell von der Insolvenz bedroht. Und das kriegen auch die Autokäufer zu spüren.

Trotz Zahlung kein Auto und/oder keine Papiere

Anzahlung geleistet aber das Auto und die Papiere kommen nicht. Das Autohaus ist nicht mehr erreichbar. Oder: Auto gezahlt, Auto geliefert aber keine Papiere, sodass eine Anmeldung des Wagens nicht möglich ist und dieser nur zur Zierde in der Garage steht. Das sind Szenarien, die sich tatsächlich so abspielen, wie ein aktueller Beitrag der WDR Servicezeit zeigt. Es sind außerdem Szenarien, die auf eine mögliche, drohende Insolvenz des betreffenden Autohauses hindeuten könnten, so Guido Lenné.

Viele Autohäuser von Insolvenz bedroht

Tatsächlich sind viele Autohäuser aktuell von der Insolvenz bedroht. Durch Themen wie Dieselskandal und Klimawandel stocken die Absatzzahlen. Neben verschiedenen Strategien, um günstigere Preise bei den Herstellern zu bekommen, versuchen sich manche Autohäuser auch über Wasser zu halten, indem sie beispielsweise von Kunden Anzahlungen noch vor Auslieferung der Fahrzeuge verlangen.

„Es ist nicht üblich, eine Anzahlung zu leisten. Bei jedem Kaufvertrag sollte ich möglichst erst dann bezahlen, wenn ich meine Ware in Empfang nehme“, rät Guido Lenné den Käufern. Was man in den beschriebenen Situationen als Käufer tun kann, verrät er im weiteren Verlauf des Videobeitrags. Wenn das alles nichts nützt, dann bleibt den Verbrauchern aber meistens nur der Gang zum Anwalt.

Die Anwaltskanzlei Lenné kennt sich seit Jahren bestens im Umgang mit Insolvenzen aus und hat schon vielen geprellten Kunden, wie hier die Autokäufer, geholfen, ihre Ansprüche durchzusetzen. Wenn Sie Ähnliches beim Autokauf erleben, können Sie sich in einem kostenlosen Erstgespräch in der Leverkusener Kanzlei beraten lassen.

von Guido Lenné
Guido Lenné

Rechtsanwalt aus der Anwaltskanzlei Lenné.
Rechtsanwalt Lenné ist auch Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht.

Wir helfen Ihnen gerne! Kontaktieren Sie uns. Oder vereinbaren Sie hier online einen Termin für eine telefonische kostenfreie Erstberatung.

Beitrag bewerten

4,2
Guido Lenné im WDR: Autohäuser bangen um Existenz, Kunden um ihre Fahrzeuge
4.2/5 Sterne (5 Stimmen)
Beitrag teilen

Zurück

Navigation öffnen Schließen E-Mail Telefon Suche Online-Terminvereinbarung Mehr lesen