01. Juli 2015

Interview mit Guido Lenné in der Rheinischen Post

"Mobiles Internet kann im Urlaub richtig teuer werden", so der Titel eines Artikels in der Rheinischen Post vom 29.06.2015. Die Rheinische Post hat Rechtsanwalt Guido Lenné zu "bösen Überraschungen mit der Handyrechnung" interviewt. Das Interview finden Sie hier auf der Internetseite der Rheinischen Post.

"...nach einer Entscheidung des Landgerichts Saarbrücken vom 9. März 2012 (Aktenzeichen 10 S 12/12) muss der Mobilfunkanbieter am Urlaubsort auf die jeweils entstehenden Kosten hinweisen, etwa per SMS, Email oder Anruf. Notfalls ist der Mobilfunkanbieter nach der Entscheidung des Landgerichts Saarbrücken sogar verpflichtet, einen so genannten "Cut-Off-Mechanismus" zu verwenden, bei dem die Datenverbindung des Mobiltelefons gesperrt wird."

Bereits in einer Vielzahl von Fällen haben wir für unsere Mandanten erfolgreich mit Telefongesellschaften gestritten. Auch Roaming-Kosten sind dabei immer wieder und besonders zur Urlaubszeit Thema.

Guido Lenné
Guido Lenné

Rechtsanwalt aus der Anwaltskanzlei Lenné.
Rechtsanwalt Lenné ist auch Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht.

Wir helfen Ihnen gerne! Kontaktieren Sie uns. Oder vereinbaren Sie hier online einen Termin für eine telefonische kostenfreie Erstberatung.

Beitrag bewerten

0/5 Sterne (0 Stimmen)
Beitrag teilen

Zurück

Navigation öffnen Schließen E-Mail Telefon Suche Online-Terminvereinbarung Mehr lesen