15. Mai 2013

Postbank legt Revision ein - Entscheidung des BGH zu Kreditgebühren?

Nachdem die Postbank uns in einem Verfahren vor dem Amtsgericht Bonn unterlegen war und auch die Berufung vor dem Landgericht Bonn gescheitert ist, hat die Postbank einen Rechtsanwalt beim Bundesgerichtshof mit der Einlegung der Revision beauftragt.

Zu dem Verfahren hatten wir bereits ausführlich hier, hier und hier berichtet.

Der nun beauftragte Rechtsanwalt der Postbank hat uns mit Schreiben vom 08.05.2013 mitgeteilt, dass er im Auftrage der Postbank AG  Revision zum Bundesgerichtshof eingelegt habe. Außerdem wurde eine Fristverlängerung zur Begründung der Revision beantragt.

Rechtsanwalt Lenné: "Fristverlängerungsgesuche sind nichts Ungewöhnliches, dennoch hoffe ich, dass es hier nun im Interesse der Vielzahl der betroffenen Bankkunden schnell zu einem Ergebnis kommt."

Guido Lenné
Guido Lenné

Rechtsanwalt aus der Anwaltskanzlei Lenné.
Rechtsanwalt Lenné ist auch Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht.

Wir helfen Ihnen gerne! Kontaktieren Sie uns. Oder vereinbaren Sie hier online einen Termin für eine telefonische kostenfreie Erstberatung.

Beitrag bewerten

0/5 Sterne (0 Stimmen)
Beitrag teilen

Zurück

Navigation öffnen Schließen E-Mail Telefon Suche Online-Terminvereinbarung Mehr lesen