05. September 2013

Republik Argentinien: Neues Angebot für Anleihe-Gläubiger?

Zahlreiche Male hatten wir das Land Argentinien erfolgreich vor allen Frankfurter Gerichten - vom Amtsgericht bis zum Oberlandesgericht - auf Rückzahlung von fälligen Staatsanleihen verklagt. Die Klagen waren erforderlich, weil andernfalls eine Anspruchsverjährung gedroht hätte. Die von uns vertretenen Kapitalanleger hätten ihre Ansprüche ohne unseren Einsatz verloren.

Nun will Argentinien einen weiteren Umschuldungsversuch unternehmen. Die Alt-Gläubiger sollen ein neues Angebot bekommen und teilweise auf ihre Forderungen verzichten. Das Land reagiert damit auf ein New Yorker Urteil.

Ein gegen die Republik Argentinien klagender Hedgefonds hatte im Prozess gewonnen. Medienberichten zufolge soll das Urteil das Land Argentinien zu einer Milliardenzahlung verpflichten. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Sobald das Umschuldungs-Angebot vorliegt, werden wir mit unseren Mandanten beraten, was sinnvollerweise zu tun ist.

Guido Lenné
Guido Lenné

Rechtsanwalt aus der Anwaltskanzlei Lenné.
Rechtsanwalt Lenné ist auch Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht.

Wir helfen Ihnen gerne! Kontaktieren Sie uns. Oder vereinbaren Sie hier online einen Termin für eine telefonische kostenfreie Erstberatung.

Beitrag bewerten

0/5 Sterne (0 Stimmen)
Beitrag teilen

Zurück

Navigation öffnen Schließen E-Mail Telefon Suche Online-Terminvereinbarung Mehr lesen