Was sagen die Büroräume über die Kanzlei aus?

„Das Herz unseres Gebäudes ist so etwas wie eine große Glaskugel und sieht fast aus wie ein Ufo. Mit ein bisschen Fantasie könnte man auch meinen, die Form des Gebäudes gleicht einer Heuschrecke. Das passt wiederum zu unserem Schwerpunkt Bankenrecht.“ So wurde Guido Lenné, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht und Inhaber der Anwaltskanzlei Lenné, in einem Artikel der Legal Tribune Online zitiert.

Dass der Klient bereits beim Betreten des Bürogebäudes diesen Eindruck gewinnt, ist auch die Intention dahinter. Denn der erste Eindruck ist selbst bei einer Anwaltskanzlei nicht zu unterschätzen. Darum sollte dabei nichts dem Zufall überlassen werden. Das gilt auch für die Büroräume der Mitarbeiter und deren Aufteilung, die unbedingt zur Arbeitsweise und -atmosphäre passen sollten.

Was sagen die Betonwände über unsere Kanzlei aus? Warum gleicht der Besprechungsraum einem Ufo? Was bewirken die hohen Decken? Und wieso teilen sich immer zwei Anwälte ein Büro? Die Antworten auf diese Fragen beantworten wir in dem Artikel der Legal Tribune Online. Denn wir haben bei der Gestaltung unserer Büroräume, in Übereinstimmung mit unserer Arbeitsweise, nichts dem Zufall überlassen.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier.

von Guido Lenné
Guido Lenné

Rechtsanwalt aus der Anwaltskanzlei Lenné.
Rechtsanwalt Lenné ist auch Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht.

Wir helfen Ihnen gerne! Kontaktieren Sie uns. Oder vereinbaren Sie hier online einen Termin für eine telefonische kostenfreie Erstberatung.

Beitrag bewerten

5/5 Sterne (3 Stimmen)
Was sagen die Büroräume über die Kanzlei aus? 5 5 3

Zurück

Aktuelle Informationen gefällig?

Unser Newsletter erscheint immer dann, wenn wir richtig spannende Neuigkeiten für Sie haben.

Tragen Sie Ihre E-Mailadresse jetzt ein!

Wir halten uns an den .

Mehr Informationen zu unserem Newsletter

close