Wir in den Medien

Nov242017

tagesschau: Lenné fordert mehr Spielerschutz

Guido Lenné war in der ARD Tagesschau zu sehen: Die Verwicklung deutscher Spielehersteller in Online-Glücksspiel scheint immens. Wie kann man Spieler schützen? Gegen den einzigen zuverlässigen Weg wird sich eine Branche hart wehren, sagt Rechtsanwalt Guido Lenné.

Weiterlesen …

Nov212017

Lenné in den Medien: Gauselmann-Rückzug reicht nicht

Verschiedene Medien berichten, dass das Glücksspielunternehmen Gauselmann sich aus dem deutschen Online-Casino-Markt zurückziehen will. Das reicht für eine Problemlösung nicht, sagt Rechtsanwalt Guido Lenné und wird damit an verschiedenen Stellen zitiert.

Weiterlesen …

Nov132017

Lenné im Radio: Die deutschen Banken und das Online-Glücksspiel

Die Recherchen zu den "Paradise Papers" belegen, wie deutsche Banken an illegalem Glücksspiel mitverdienen. Das ist den Aufsichtsbehörden bekannt - wird aber weitgehend ignoriert. Guido Lenné wurde dazu vom NDR im Radio befragt.

Weiterlesen …

Okt192017

Wir im Fernsehen: Augen auf für die richtige Altersvorsorge

Rechtsanwalt Guido Lenné im Fernsehen. Thema: Um den Lebensstandard im Alter zu halten, wird die gesetzliche Rente in Zukunft in vielen Fällen nicht reichen. Mit einer privaten Rentenversicherung gleicht man dann das aus, was bei der gesetzlichen Rente am Ende fehlt. Beim Abschluss solcher Verträge sollte man allerdings genau hinschauen, damit es kein böses Erwachen gibt.

Weiterlesen …

Sep262017

WDR: Auto dank falscher Widerrufsbelehrung los werden

In der WDR Servicezeit am 26.09.2017 ab 18:15 Uhr kommt Rechtsanwalt Guido Lenné als Experte zu Wort. Diesmal geht es um Autokredite. Besonders im Fokus: Der Abgas-Skandal. Vielen reicht das Software-Update nicht, sie wollen ihren Diesel loswerden. Wer sein Auto über einen Kreditvertrag finanziert hat, kann bei einer falschen Widerrufsbelehrung der Banken jetzt auf eine Rückabwicklung des Kaufes hoffen.

Weiterlesen …

Sep212017

Online-Casino: Stiftung Warentest berichtet über uns

Spieler, die in Online-Casinos Geld verloren haben, können oft Schadenersatz vom Kreditkartenunternehmen oder Zahlungsdienstleister verlangen. Das erwähnt Stiftung Warentest online auf test.de und weist auf unseren Musterbrief für Geschädigte hin.

Weiterlesen …

Jul202017

Kreditgebühren zurückfordern: Impulse.de empfiehlt Musterbrief der Anwaltskanzlei Lenné

Kreditgebühren sind unzulässig. Das gilt nach dem jüngstem Urteil des Bundesgerichtshofs nun auch für Unternehmerdarlehen. Das renommierte Wirtschaftsmagazin impulse berichtet darüber nicht nur ganz aktuell in seiner Onlineausgabe, sondern befragte zu dem Thema auch Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht Guido Lenné...

Weiterlesen …

Jun292017

WDR Servicezeit: Rechtsanwalt Guido Lenné zu Fragen der privaten Rentenversicherung

Die Sendung "WDR Servicezeit" befragte Rechtsanwalt Guido Lenné als Experten zum Thema "Private Rentenversicherung". Sehen Sie den Beitrag in der WDR Mediathek...

Weiterlesen …

Aktuelle Informationen gefällig?

Unser Newsletter erscheint immer dann, wenn wir richtig spannende Neuigkeiten für Sie haben.

Tragen Sie Ihre E-Mailadresse jetzt ein!

Wir halten uns an den .

Mehr Informationen zu unserem Newsletter

close