Wir in den Medien

Mai242017

Legal Tech auf dem Vormarsch - Revolution auf dem Beratungsmarkt für Anwälte: Leverkusener Anwaltskanzlei stellt kostenfreies Unfallberatungs-Tool online

Verbraucher fordern immer stärker, dass ihre Bedürfnisse des täglichen Lebens online abgedeckt werden. Sofortige Verfügbarkeit, Vergleichbarkeit von Preisen, Transparenz in Leistungen sollen mit wenigen Klicks möglich sein. Das funktioniert jetzt auch mit anwaltlicher Beratungsleistung.

Weiterlesen …

Mär292017

Netzwerk Kinderarmut Leverkusen gewinnt mit Anwaltskanzlei Lenné neuen Partner

In Leverkusen soll es Kinderarmut geben? Denkt man an unsere Stadt und ihre international renommierten Aushängeschilder aus Industrie und Sport, dann fällt der Gedanke schwer, dass es Kinder und Jugendliche gibt, die von Armut betroffen sind. Und doch, wenn man genau hinschaut, gibt es dieses gesellschaftliche Problem mitten unter uns.

Lesen Sie, was Kinderarmut bedeutet, wer die Betroffenen sind und wie die Anwaltskanzlei Lenné die Initiative „Netzwerk Kinderarmut Leverkusen“ tatkräftig unterstützt…

Weiterlesen …

Mär132017

Guido Lenné auf finanzen.de: Widerruf von bestimmten Immobilienkrediten weiterhin jederzeit möglich

Das auch aus dem Fernsehen bekannte Portal finanzen.de führte mit Guido Lenné, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht, ein Interview und ließ sich erklären, warum und wie der Widerruf von bestimmten Immobilienkrediten auch weiterhin jederzeit möglich ist…

Weiterlesen …

Jan102017

Claudia Lenné in ARD Brisant - Polizei erschießt Mann in Duisburg

In der aktuellen Ausgabe des ARD Boulevardmagazins BRISANT ist Rechtsanwältin und Strafverteidigerin Claudia Lenné aus unserem Büro als Expertin gefragt. Nachdem in einer Duisburger Polizeiwache ein Mann von Polizisten erschossen worden ist, geht es um die Frage: Wann dürfen Polizisten schießen?

Weiterlesen …

Jan092017

Häuslebauer: Nürnberger Nachrichten im Gespräch mit Guido Lenné

„Geld für Häuslebauer? Wer Gebühr zurück möchte, muss Verjährung beachten“ lautete die Überschrift in den Nürnberger Nachrichten. Häuslebauer könnten eine hohe Gebührenrückerstattung von ihrer Bausparkasse bekommen. Das ist die Folge eines Urteils des Bundesgerichtshofes, mit dem Gebühren für die Darlehensauszahlung untersagt wurden. Die Nürnberger Nachrichten geben Antworten auf die wichtigsten Fragen und Rechtsanwalt Gudio Lenné sagt, was Sie tun können.

Weiterlesen …

Dez042016

Darlehensgebühr: Mannheimer Morgen erwähnt Guido Lenné

"Geld zurück von der Bausparkasse" ist der Titel eines aktuellen Beitrages im Mannheimer Morgen. Hunderttausende Häuslebauer können eine hohe Gebühren-Rückerstattung von ihrer Bausparkasse bekommen. Das ist die Folge eines Urteils des Bundesgerichtshofes (BGH), mit dem Gebühren für die Darlehensauszahlung untersagt wurden (Az.: XI ZR 552/15). Der Mannheimer Morgen gibt die Antworten auf die wichtigsten Fragen und auch Rechtsanwalt Lenné kommt zu Wort.

Weiterlesen …

Nov192016

ARD BRISANT: Guido Lenné als Experte zu Klagen gegen VW

"Polo-Fahrerin klagt erfolgreich gegen VW-Konzern" war der Titel eines Beitrags in der gestrigen Ausgabe des ARD Boulevardmagazins BRISANT. Der nagelneue VW Polo schluckte deutlich mehr als angegeben. Die Autofahrerin aus Essen verklagte daraufhin den VW-Konzern - und bekam 2.500 Euro Entschädigung. Rechtsanwalt Guido Lenné erklärte im Interview, wann ein solcher Prozess zu empfehlen ist.

Weiterlesen …

Nov032016

Rechtsanwalt Lenné im TV: Augen auf bei Zusatzprodukten zum Kredit

"Kreditrestschuld-Versicherung: Nur für die Bank ein gutes Geschäft" war der Titel eines Beitrags in der gestrigen Ausgabe der WDR-Sendung "Servicezeit". Auch Rechtsanwalt Guido Lenné kam zu Wort. Er warnt vor den Tücken vieler Zusatzprodukte zu Krediten.

Weiterlesen …

Aktuelle Informationen gefällig?

Unser Newsletter erscheint immer dann, wenn wir richtig spannende Neuigkeiten für Sie haben.

Tragen Sie Ihre E-Mailadresse jetzt ein!

Wir halten uns an den .

Mehr Informationen zu unserem Newsletter

close