Wir in den Medien

04. Februar 2019

Viele Menschen haben heutzutage eine Unfallversicherung, um sich gegen die Folgen eines Unfalls finanziell abzusichern. Doch was passiert, wenn die Versicherung im Akutfall die Zahlung verweigert? Leider keine Seltenheit. In vielen Fällen könnten die Geschädigten vor Gericht die Zahlung einklagen. Doch in der Praxis sehen nicht wenige aufgrund der mit einem Gerichtsverfahren verbundenen Kosten von diesem Schritt ab. In einem aktuellen Beitrag der WDR Servicezeit äußert sich Guido Lenné zu den Erfolgschancen in einem solchen Fall. Zum Videobeitrag geht es hier.

weiterlesen

25. Januar 2019

Ein Großteil der geschädigten Anleger bei P&R Container ist laut Medienberichten über 70 Jahre alt. Viele haben in Sachen Altersvorsorge alles auf eine Karte, in diesem Fall P&R, gesetzt. Mit welchen Konsequenzen diese Anleger sich nun konfrontiert sehen, fasst der SWR MARKTCHECK zusammen. In diesem Beitrag erklärt Guido Lenné, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht, wie sich ein über 40 Jahre sicheres Anlagemodell zu einer solchen Luftnummer entwickeln kann und warum es trotzdem noch einen Hoffnungsschimmer für die Anleger gibt. Hier geht es zum Videobeitrag.

weiterlesen

21. Januar 2019

Auch die WELT befasst sich mit dem Vormarsch des kontaktlosen Bezahlens mittels Smartphone. Selbst Kirchen bieten inzwischen den elektronischen Klingelbeutel an, um digitale Spenden zu ermöglichen. Doch aller Vorteile zum Trotz läuft es am Ende immer wieder auf das Thema Sicherheit hinaus. Zu den Risiken für den Verbraucher kommt einmal mehr Guido Lenné, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht, zu Wort. Nähere Infos gibt es hier.

weiterlesen

03. Januar 2019

Nachdem der iPhone-Bezahldienst Apple Pay nun auch in Deutschland verfügbar ist, befassen sich die Medien vermehrt mit der Frage der Sicherheit beim kontaktlosen Bezahlen mittels Smartphone. Ob Apple Pay, Google Pay oder bankeigene Bezahl-Apps, die neue Technologie birgt nicht nur Vorteile, sondern auch Risiken. Zu Letzteren äußert sich Guido Lenné, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht, in der Mitteldeutschen Zeitung. Lesen Sie hier mehr dazu.

weiterlesen

12. Oktober 2018

Wo Kinder spielen, geht gerne mal was kaputt. Doch wer haftet, wenn die Kinder einen Schaden an fremdem Eigentum verursachen und keine Versicherung vorliegt? Zu den gesetzlichen Regelungen der Aufsichtspflicht, der allgemeinen Haftung der Eltern und der Haftpflichtversicherung für Kinder äußert sich Guido Lenné in einem aktuellen Beitrag der WDR Servicezeit.

weiterlesen

05. Oktober 2018

Eine Restschuldversicherung ist eine Absicherung des Kreditnehmers bzw. der Hinterbliebenen für den Fall des Todes, von Krankheit oder Arbeitslosigkeit. Im Todesfall wird die verbleibende Restschuld des aufgenommenen Darlehens durch die Versicherungsleistung getilgt, bei Krankheit oder Arbeitslosigkeit die fälligen Raten gezahlt. Doch häufig verweigert die Versicherung die Leistung aufgrund einer Ausschlussklausel. Ob sich eine solche Versicherung wirklich lohnt, erklärt Guido Lenné in der WDR Servicezeit.

weiterlesen

21. September 2018

Bausparen war immer „eine sichere Sache“. Doch durch die Niedrigzinsen geht den Bausparkassen bei „Altverträgen“ mit hohen Bonuszinsen Geld verloren. Konsequenz: Sie wollen diese Altverträge schnell loswerden. Und dabei scheint ihnen jedes Mittel recht zu sein. Zu den Maßnahmen der Bausparkassen und wie Kunden sich dagegen wehren können äußert sich Guido Lenné, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht, in der WDR Servicezeit. Hier erfahren Sie mehr dazu.

weiterlesen

10. September 2018

Per PayPal das Online-Glücksspiel bezahlen: Entgegen dem gesetzlichen Verbot bietet PayPal die Onlinezahlung für illegales Online-Glücksspiel an. Spieler haben jedoch die Möglichkeit, die entsprechende PayPal-Lastschrift rückgängig zu machen. Doch was passiert, wenn Paypal dann ein gerichtliches Mahnverfahren einleitet? Guido Lenné dazu in der ARD-Sendung plusminus.

weiterlesen

Navigation öffnen Schließen E-Mail Telefon Suche Online-Terminvereinbarung Mehr lesen