Anlegerschutz / Kapitalanlagerecht

Egal ob Fondsbeteiligung, Wertpapier oder Immobilienkauf zur Altersvorsorge - Geldanlagen entwickeln sich immer häufiger nicht so, wie Anleger es erwarten. Wenn dies auch bei Ihrer Kapitalanlage zutrifft, sollten wir uns kennenlernen.

Das Kapitalanlagerecht erfasst u.a. folgende Themen:

  • Falschberatung / mangelhafte Risikoinformationen
  • Prospektfehler / Prospekthaftung
  • Rückvergütungen / Kick-back-Zahlungen
  • fehlende Veräußerbarkeit der Kapitalanlage / Fungibilität
  • mangelhafte Plausibilitätsprüfung der Anlage
  • Anlagebetrug

Immer wieder vertreten wir Mandanten im Zusammenhang mit Problemen rund um das Thema fehlgeschlagene Kapitalanlage.

Eine kleine Auswahl unserer Fälle:

1) Risiko-Fondsbeteiligungen

  • Schiffsbeteiligungen, Schiffsfonds
  • Flugzeugfonds
  • Infrastrukturfonds
  • Filmfonds, Medienfonds, z.B. hier
  • Lebensversicherungsfonds
  • Offene Immobilienfonds
  • Geschlossene Immobilienfonds, z.B. hier

Wir prüfen Ihre Chancen auf Rückabwicklung der Kapitalanlage.

2) Kapitalanlagebetrug

  • Samiv AG, siehe z.B. hier
  • Nato-Groups, siehe z.B. hier
  • S & K

Wir prüfen Schadensersatzansprüche und ziehen Hinterleute zur Verantwortung.

3) Staatsanleihen

  • Griechenland-Anleihen, siehe z.B. hier
  • Argentinien-Anleihen, siehe z.B. hier

Wir verklagen sogar Staaten, wenn es erforderlich ist.

4) Wertpapiere

  • Zertifikate
  • Aktien
  • Inhaberschuldverschreibungen

Wir prüfen Ihre Chancen auf Rückabwicklung der Kapitalanlage und Schadensersatz.

Ihr Problem war nicht dabei? Schildern Sie es uns trotzdem gerne - wir kennen uns aus und helfen gerne!

Aktuelle Informationen gefällig?

Unser Newsletter erscheint immer dann, wenn wir richtig spannende Neuigkeiten für Sie haben.

Tragen Sie Ihre E-Mailadresse jetzt ein!

Wir halten uns an den .

Mehr Informationen zu unserem Newsletter

close