Aktuelles aus der Anwaltskanzlei Lenné

24. Mai 2024

Bank fordert Erbschein: Darf sie das?

Im Todesfall gehen auch Bankkonten an die Erben über. In vielen Fällen fordern Banken dann einen Erbschein. Und zwar auch dann, wenn ein Testament vorliegt, das den oder die Erben klar benennt. In welchen Fällen Banken die Vorlage eines Erbscheins fordern dürfen und in welchen nicht, erfahren Sie hier.

Weiterlesen …

30. April 2024

LG Köln: Sparkasse muss Kunden Verluste durch Spoofing-Angriff erstatten

Betrüger brachten einen Sparkassenkunden mittels Call-ID Spoofing dazu, ihnen Zugriff auf sein Konto zu gewähren, und konnten so Zahlungen in Höhe von 14.000 Euro durchführen. Der Kunde forderte seine Verluste vollumfänglich von der Bank zurück. Das Landgericht Köln gab ihm Recht und verurteilte die Sparkasse zur Erstattung. Lesen Sie hier mehr dazu.

Weiterlesen …

26. März 2024

Jetzt kaufen, später zahlen: Vorsicht bei Darlehen von Bezahldiensten

Auch größere Anschaffungen sind heute ganz einfach online möglich. Online-Bezahldienste wie PayPal und Co machen es möglich. Unter anderem mit bequemer Ratenzahlung in nur wenigen Klicks. Beim Ratenkauf sollte man allerdings aufpassen, denn diese Kredite sind oft teuer. Lesen Sie hier mehr dazu.

Weiterlesen …

15. März 2024

Sichere Verwahrung von Wertsachen im Schließfach – das müssen Sie wissen

Wer größere Mengen Bargeld, Wertsachen oder wichtige Dokumente sicher verwahren will, mietet zu diesem Zweck häufig ein Schließfach an. Doch das ist inzwischen leichter gesagt als getan, denn die Nachfrage ist extrem hoch. Und die Angebote von Banken und unabhängigen Anbietern unterscheiden sich teilweise drastisch in Bezug auf Miethöhe, Versicherungsschutz und Leistungsangebot. Was Sie bei der Anmietung eines Schließfachs beachten sollten, erfahren Sie hier.

Weiterlesen …

23. Februar 2024

Möglicher Betrug: BaFin warnt vor Geldanlagen bei Northern Investment

Die BaFin warnt deutsche Anleger vor Investitionen bei dem Online-Anbieter Northern Investment. Es könnte sich hierbei um Festgeldanlagebetrug handeln. Wie Sie als Verbraucher unseriöse Investmentangebote erkennen und sich vor Betrug schützen können, erfahren Sie hier.

Weiterlesen …

16. Februar 2024

BaFin: fragwürdige Vertriebspraktiken bei Restschuldversicherungen

Dass Verbrauchern zu Krediten auch immer wieder teure Restschuldversicherungen verkauft werden, ist schon länger ein Thema, das die BaFin kritisch beobachtet. Bei kürzlich durchgeführten Testkäufen durch die Bankenaufsicht stellte sich heraus, dass der 2022 eingeführte Provisionsdeckel zwar Wirkung zeigt, es aber nach wie vor starke Defizite in Sachen Beratung und Kostentransparenz gibt. Hier erfahren Sie mehr darüber.

Weiterlesen …

13. Februar 2024

PayPal muss seine AGB vereinfachen

Europäische Verbraucherschutzbehörden halten die AGB von PayPal teilweise für zu kompliziert und sind gemeinsam gegen den US-Bezahldienst vorgegangen. Dieser hat nun eingewilligt, seine Geschäftsbedingungen zu vereinfachen. Noch unklar ist, ob die Kunden den Änderungen aktiv zustimmen müssen. Lesen Sie hier mehr dazu.

Weiterlesen …

07. Februar 2024

Stornoklausel bei Lebensversicherungen: Verbraucherzentrale verklagt Debeka

Wer bei der Debeka eine Lebensversicherung hat und diese vorzeitig kündigt, muss dafür Stornogebühren zahlen. So sieht es eine Stornoabzugsklausel in den Versicherungsbedingungen vor, die die Höhe der Gebühren aber nicht transparent beziffert. Diese Klausel hielt die Verbraucherzentrale Hamburg für unangemessen und reichte Klage gegen die Debeka ein. Hier erfahren Sie mehr darüber.

Weiterlesen …

Navigation öffnen Schließen E-Mail Telefon Suche Online-Terminvereinbarung Mehr lesen