Die Anwaltskanzlei Lenné ist ein moderner Dienstleister für Rechtsberatung und Prozessführung. Unsere Büros sind in Leverkusen und in München. Wir sind bundesweit tätig. Sie profitieren von unseren anwaltlichen Stärken insbesondere in folgenden Fachgebieten:

Kontaktieren Sie uns - wir sind gerne für Sie da. In Leverkusen, in München und bundesweit!


Aktuelles aus unseren Rechtsgebieten

Okt192017

Wir im Fernsehen: Augen auf für die richtige Altersvorsorge

Rechtsanwalt Guido Lenné im Fernsehen. Thema: Um den Lebensstandard im Alter zu halten, wird die gesetzliche Rente in Zukunft in vielen Fällen nicht reichen. Mit einer privaten Rentenversicherung gleicht man dann das aus, was bei der gesetzlichen Rente am Ende fehlt. Beim Abschluss solcher Verträge sollte man allerdings genau hinschauen, damit es kein böses Erwachen gibt.

Weiterlesen …

Okt162017

Keine Eintragung der Schlüsselzahl 68 „Kein Alkohol“ in den Führerschein

In einem Fall aus unserer Kanzlei sollte unserem Mandanten nach überstandener Alkoholabhängigkeit und nachgewiesener Abstinenz der Führerschein nur unter Eintragung einer Auflage in den Führerschein neu erteilt werden. Auf dem Führerschein sollte die Schlüsselzahl 68 „kein Alkohol“ eingetragen werden. Dagegen wehren wir uns für unseren Mandanten und bekommen nun Unterstützung durch das Verwaltungsgericht Köln.

Weiterlesen …

Okt112017

Unrechtmäßige Tariferhöhung bei der privaten Krankenversicherung

Das Landgericht Potsdam hat 2 Tariferhöhungen einer privaten Krankenversicherung für unwirksam erklärt. Die Versicherungsnehmer haben nun Anspruch auf Erstattung der zu viel gezahlten Prämien und sind nicht weiter zur Zahlung der unrechtmäßigen Tariferhöhung verpflichtet. Lesen Sie, was das Landgericht Potsdam entschieden hat…

Weiterlesen …

Okt022017

Ermittlungen gegen Treuhänder

Bereits seit einigen Jahren sind Steuersünder, aufgrund des Ankaufs von Steuer-CDs in den Fokus der Ermittlungen geraten. Nun richtet sich der der Blick der Staatsanwaltschaft auch auf Treuhänder, die bei der Hinterziehung von Steuern mitgewirkt haben.

Weiterlesen …

Sep292017

Abgasskandal: Mehrere Gerichte bestätigen Möglichkeit zur Rückabwicklung, Neulieferung und Minderung. VW muss Schadensersatz zahlen

Der VW-Abgasskandal, über den wir schon mehrfach in den letzten 2 Jahren berichtet haben, ist trotz Dieselgipfels bis heute nicht beendet. Im Gegenteil: Die Kunden bekommen eher Angst, dass es unter anderem wegen dem Verhalten von Volkswagen bald ganz mit Dieselfahrzeugen vorbei ist. Die Rechtsprechung ist sich immer noch nicht einig, wie mit dem Abgasskandal zu verfahren ist. Doch eine Vielzahl von Gerichten hat inzwischen positive Urteile für Kunden gesprochen.

Weiterlesen …

Sep262017

WDR: Auto dank falscher Widerrufsbelehrung los werden

In der WDR Servicezeit am 26.09.2017 ab 18:15 Uhr kommt Rechtsanwalt Guido Lenné als Experte zu Wort. Diesmal geht es um Autokredite. Besonders im Fokus: Der Abgas-Skandal. Vielen reicht das Software-Update nicht, sie wollen ihren Diesel loswerden. Wer sein Auto über einen Kreditvertrag finanziert hat, kann bei einer falschen Widerrufsbelehrung der Banken jetzt auf eine Rückabwicklung des Kaufes hoffen.

Weiterlesen …

Aktuelle Informationen gefällig?

Unser Newsletter erscheint immer dann, wenn wir richtig spannende Neuigkeiten für Sie haben.

Tragen Sie Ihre E-Mailadresse jetzt ein!

Wir halten uns an den .

Mehr Informationen zu unserem Newsletter

close