Anwaltskanzlei Lenné – Ihr Dienstleister für Rechtsberatung und Prozessführung

Von unseren Büros in Leverkusen und München aus sind die Rechts- und Fachanwälte unserer Kanzlei bundesweit für Sie tätig.
Sie profitieren von unseren anwaltlichen Stärken insbesondere in folgenden Fachgebieten:

  • Bankenrecht
  • Online-Glücksspiel
  • Kapitalmarktrecht
  • Versicherungsrecht
  • Arbeitsrecht
  • Verkehrsrecht
  • Dieselfahrverbot / Abgasskandal
  • Erbrecht
  • Familienrecht
  • Strafrecht
  • Insolvenzrecht
  • Baurecht

Von dieser kompetenten Kanzlei sollte es in Deutschland mehr geben! Sachverstand, unkomplizierte und unbürokratische Beratung gebündelt mit absoluter Freundlichkeit zeichnet dieses Anwaltsteam aus. Wir fühlen uns verstanden und perfekt aufgehoben. Diese Kanzlei kann man nur weiterempfehlen!

Immer zuvorkommende Beratung.
Rechtsfälle zu voller Zufriedenheit gelöst und objektive Beurteilung und Rückmeldung hinsichtlich der zu erwartenden Ergebnisse.
Äußerst zufrieden und weiterzuempfehlen! Vielen Dank!

Aktuelle Fälle

Aktuelles aus unseren Rechtsgebieten

15. November 2019

Die Verbraucherzentrale Sachsen hat eine Musterfeststellungsklage gegen die Erzgebirgssparkasse eingereicht. Nachberechnungen haben ergeben, dass die Zinsen bei den Sparverträgen „Prämiensparen flexibel“ oft nicht richtig berechnet wurden und den Sparern im Schnitt 6.000 Euro Zinsen entgangen sind. Bisher haben schon über 400 Kunden der Sparkasse ihren Zinsanspruch berechnen lassen. Hier erfahren Sie mehr zur Musterfeststellungsklage.

weiterlesen

11. November 2019

In erschreckend vielen Fällen geben Schweizer Banken Provisionen nicht an ihre Kunden weiter, obwohl sie, wie mehrfach vom Schweizer Bundesgericht bestätigt wurde, eigentlich dazu verpflichtet sind. Die Rede ist von Milliardenbeträgen, die von den Banken einbehalten werden. Vor allem Kunden aus Deutschland sind davon häufig betroffen. Mehr zur Rechtslage, der Strategie der Banken und den Handlungsmöglichkeiten der Bankkunden erfahren Sie hier.

weiterlesen

08. November 2019

Wie zuletzt im Falle des Kölner Autohauses Dirkes geschehen, sind aufgrund der schlechten Marktlage derzeit einige Autohäuser von der Insolvenz bedroht. Das ist dann nicht nur eine Katastrophe für das jeweilige Unternehmen und dessen Mitarbeiter, sondern auch für die Kunden, die nämlich möglicherweise am Ende ohne Auto und ohne Geld dastehen. Guido Lenné gibt in der WDR Servicezeit Tipps, was man als Autokäufer beachten sollte und wie man seine Ansprüche durchsetzen kann. Hier geht es zum Videobeitrag.

weiterlesen

Aktuelle Informationen gefällig?

Unser Newsletter erscheint immer dann, wenn wir richtig spannende Neuigkeiten für Sie haben.

Tragen Sie Ihre E-Mailadresse jetzt ein!

Wir halten uns an den Datenschutz.

Mehr Informationen zu unserem Newsletter

close

Navigation öffnen Schließen E-Mail Telefon Suche Online-Terminvereinbarung Mehr lesen