Aktuelles aus der Anwaltskanzlei Lenné

08. Dezember 2022

Wer sich zu einer Versicherung beraten lässt, der hat vor Abschluss des Vertrags eine Beratungsdokumentation zu erhalten. Heutzutage erfolgt diese häufig elektronisch. Wenn es aber zu einer gerichtlichen Auseinandersetzung wegen angeblich mangelhafter Beratung kommt, hält eine solche Dokumentation dann vor Gericht stand? Mit dieser Fragestellung beschäftigte sich das OLG Karlsruhe in einem Streitfall zu einer Rürup-Rente. Lesen Sie hier mehr dazu.

weiterlesen

02. Dezember 2022

Die Watchmaster ICP GmbH, eigenen Angaben zufolge einen der größten Händler zertifizierter Luxusuhren aus zweiter Hand, stellte am Dienstag, 29.11.2022, einen Insolvenzantrag beim Amtsgericht Berlin. Was Sie als Watchmaster-Kunde über den Ablauf eines Insolvenzverfahrens wissen sollten, haben wir hier für Sie zusammengefasst.

weiterlesen

01. Dezember 2022

Die Watchmaster ICP GmbH stellte am Dienstag, 29.11.2022, einen Insolvenzantrag beim Amtsgericht Berlin. Eigenen Angaben zufolge handelt es sich bei dem Unternehmen um den größten Händler zertifizierter Luxusuhren aus zweiter Hand. Erst am 19.11.2022 wurden bei einem spektakulären Diebstahl aus dem von Watchmaster genutzten Tresorraum in Berlin Gegenstände im Wert von mindestens zehn Millionen Euro gestohlen, darunter offenbar auch rund 1.000 Luxusuhren.

Was Betroffene nun tun können erfahren Sie bei uns.

weiterlesen

25. November 2022

Die Beschwerden über die Proxalto Versicherung häufen sich. Proxalto betreut rund 3,9 Millionen Rentenversicherungs- und Lebensversicherungsverträge der Generali. Die Versicherten kommen offenbar vielfach nicht an ihr Geld. Wenn Sie auch auf Ihre Auszahlungen warten, haben wir hier gute Nachrichten für Sie.

weiterlesen

24. November 2022

Rund 22.000 Aktionäre fordern nach der Insolvenz von Wirecard Schadensersatz und wollen damit im Insolvenzverfahren berücksichtigt werden. Nach einem ersten Urteil des Landgerichts München sind sie jedoch überhaupt keine Gläubiger des insolventen Zahlungsdienstleisters, sondern gehen als Aktionäre wohl leer aus.

weiterlesen

23. November 2022

Die Fondsgesellschaft DWS warb für nachhaltige Geldanlagen. Inzwischen bestehen aber ernsthafte Zweifel an der Nachhaltigkeit der Anlageprodukte. Mit dem Vorwurf des Greenwashings wird Deutschlands größte Fondsgesellschaft nun von der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg verklagt. Hier erfahren Sie mehr darüber.

weiterlesen

22. November 2022

Die Abkürzung „CBD“ steht für Cannabidiol. Es handelt sich um eine natürlich vorkommende Verbindung aus der Blüte der Cannabispflanze. CBD-Produkte werden mittels verschiedener Extraktionsverfahren aus Hanfblüten hergestellt und sollen einen THC-Gehalt von unter 0,2% beinhalten. CBD-Produkte werden häufig in Kiosken, Tankstellen oder anderen Geschäften verkauft und sind oftmals illegal.

weiterlesen

19. November 2022

Nach dem Landgericht Berlin und dem Landgericht Düsseldorf ist das Landgericht Frankfurt am Main nun das dritte Gericht, das Verwahrentgelte und Negativzinsen für unzulässig hält. Diesmal ging es um eine Preisklausel der Commerzbank. Wer die Gebühr gezahlt hat, hat Anspruch auf Erstattung.

weiterlesen

Navigation öffnen Schließen E-Mail Telefon Suche Online-Terminvereinbarung Mehr lesen