Aktuelles aus der Anwaltskanzlei Lenné

01. April 2020

Die Auswirkungen des Coronavirus werden immer stärker spürbar. Wir sind auch in der Justiz mit einer beispiellosen Situation konfrontiert.

Sie erreichen uns wie gewohnt telefonisch Montag bis Freitag zwischen 7 Uhr und 19 Uhr unter 0214 9098400. Bitte lassen Sie es lange klingeln. Dokumente senden Sie uns am besten per E-Mail an info@anwalt-leverkusen.de oder unmittelbar an Ihren üblichen Ansprechpartner.

Lesen Sie hier Weiteres zu unserem Umgang mit der aktuellen Situation.

weiterlesen

01. April 2020

Regelmäßig übernimmt der Arbeitgeber die Fort- oder Weiterbildungskosten eines Arbeitnehmers. Für den Arbeitgeber hat das den Vorteil, dass die beruflichen Kenntnisse des Arbeitnehmers entweder erhalten bleiben oder erweitert werden und er den Mitarbeiter an sein Unternehmen bindet. Was aber passiert mit den Fortbildungskosten, wenn der Arbeitnehmer das Unternehmen verlässt? Hier können Sie alles Wichtige zur Rechtslage nachlesen.

weiterlesen

31. März 2020

Vor Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung muss man für gewöhnlich einen Gesundheitsfragebogen ausfüllen und darin Erkrankungen der letzten Jahre angeben. Dabei muss jedoch nicht jede Kleinigkeit aufgeführt werden, z. B. keine komplikationslos verheilten Brüche. Stellt sich ein Bruch aber nachträglich doch als risikoerhöhend heraus, kann das für den Versicherungsnehmer drastische Konsequenzen haben. Ein solcher Fall ging bis vor den BGH, der sich für den Versicherungsnehmer aussprach. Lesen Sie hier mehr dazu.

weiterlesen

30. März 2020

Ein Kieferorthopäde hat sich erfolgreich gegen eine negative Bewertung, welche bei Google veröffentlicht wurde, gewehrt. Das Landgericht Lübeck hat entschieden, dass diese Bewertung von Google gelöscht werden muss. Erfahren Sie hier mehr über die Bedeutung des Urteils.

weiterlesen

29. März 2020

In der anwaltlichen Beratung tauchen in diesen Tagen der aktuellen Coronavirus-Krise bereits vermehrt Fragen von Elternteilen auf, ob eine bestehende Umgangsregelung durchgeführt werden muss oder ob der Umgang mit dem anderen Elternteil wegen der Ansteckungsgefahr oder wegen bestehender Angst vor einer Ansteckung verweigert werden kann. Was Sie über die Umgangsregelungen in der aktuellen Situation wissen müssen, können Sie hier nachlesen.

weiterlesen

28. März 2020

Kann mich mein Arbeitgeber in den Zwangsurlaub schicken? Darf er den Abbau von Überstunden anordnen? Darf er eine Urlaubssperre verhängen? Das sind momentan die Fragen, die Arbeitnehmer und Arbeitgeber beschäftigen. Gerade im Hinblick auf das Berufsleben stellt die jetzige Corona-Krise sowohl Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer vor neue Herausforderungen. Die Antworten können Sie hier nachlesen.

weiterlesen

28. März 2020

Die Airlines melden tausende Flugausfälle. Angesichts der weltweiten Ausbreitung des Coronavirus sind die Fluggesellschaften dazu übergegangen, mit reduzierten Flugplänen zu arbeiten. Die Lufthansa hat allein im April 23.000 Flüge gestrichen und die kleineren Fluggesellschaften ziehen nach. Für die Betroffenen kann die Möglichkeit bestehen, Schadensersatz nach der Fluggastrechteverordnung zu verlangen. Ebenso haben die Fluggesellschaften den Flugpreis zu erstatten. Lesen Sie hier mehr dazu.

weiterlesen

27. März 2020

Ab April unterstützt das Bundesfamilienministerium Alleinerziehende und Familien mit geringem Einkommen in der Corona-Krise. Diese können dann den Notfall-Kinderzuschlag beantragen. Welche Voraussetzungen für die Beantragung gelten, erfahren Sie hier.

weiterlesen

Navigation öffnen Schließen E-Mail Telefon Suche Online-Terminvereinbarung Mehr lesen