Aktuelles aus der Anwaltskanzlei Lenné

Jul012017

10 Jahre in Leverkusen: Wir feiern Jubiläum

Wir haben allen Grund in Feierlaune zu sein. Seit der Gründung der Anwaltskanzlei am 01.07.2007 können wir auf mittlerweile 10 sehr erfolgreiche Jahre zurückblicken. Vielen tausend Menschen haben wir in diesem Zeitraum geholfen, zu ihrem Recht zu kommen.

Weiterlesen …

Jun272017

Mit Sicherheit sicheres Online-Banking

Die Nutzung moderner IT ist mittlerweile ein so fester Bestandteil unseres Lebens geworden, dass der Umgang mit PC, Tablet und Smartphone eine vertraute Selbstverständlichkeit ist. Und so ist es nicht erstaunlich, dass nahezu 50% aller Deutschen auch für ihre Bankgeschäfte Computertechnik nutzen. Wir zeigen Ihnen deshalb in dem folgenden Überblick auf, wie Sie Ihre Geldgeschäfte sicher abwickeln können...

Weiterlesen …

Jun262017

Falschberatung durch Anlageberater: Bundesgerichtshof stärkt erneut Rechte von Kapitalanlegern

Bislang wurde von den Gerichten, und zwar durch alle Instanzen, angenommen, dass ein Anleger dann grob fahrlässig handelt, wenn er nach erfolgter Beratung den Zeichnungsschein zu einer Kapitalanlage unterzeichnet, ohne sich den Inhalt des Zeichnungsscheins durchzulesen. Der Bundesgerichtshof hat nun diese Ansicht mit seinem Urteil revidiert. Lesen Sie, wie Sie als Kapitalanleger von dieser Entscheidung profitieren können…

Weiterlesen …

Jun232017

Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung als geprüfte Rechtsfachwirtin!

Unsere herzlichsten Glückwünsche gelten unserer Mitarbeiterin Frau Stephanie Richter. Im Jahr 2010 war Frau Richter die erste Auszubildende in unserer Anwaltskanzlei und nun bestand sie ihre Prüfung zur geprüften Rechtsfachwirtin...

Weiterlesen …

Jun202017

Widerruf Autokredit - Wie spare ich bei der Autofinanzierung?

Durch den Widerruf der eigenen KFZ-Finanzierung lässt sich einiges an Geld sparen. Auch kann der Widerruf des eignen Autokredits eine Möglichkeit darstellen, das erworbene Fahrzeug kostengünstig zurückzugeben. Lesen Sie, welche Voraussetzungen für einen Widerruf vorliegen müssen…

Weiterlesen …

Jun172017

Hanseatic Bank: Falsche Widerrufsbelehrung?

Weil die Hanseatic Bank den Widerruf eines Darlehensvertrags unserer Mandanten nicht akzeptierte, kam es zum Prozess. Lesen Sie, warum nun das Hanseatische Oberlandesgericht offen Zweifel an der Richtigkeit der Widerrufsbelehrung bekundete...

Weiterlesen …

Jun122017

Geld zurück bei illegalem Online-Glücksspiel

Der Markt des illegalen Glücksspiels im Internet wächst ständig. Dem Jahresreport 2014 der Glücksspielaufsichtsbehörde der Bundesländer ist zu entnehmen, dass die Bruttospielerträge für Online-Casinospiele auf insgesamt 735,8 Mio. EURO geschätzt werden. Seit 2008 untersagt der Staatsvertrag zum Glücksspielwesen in Deutschland das Veranstalten und Vermitteln öffentlicher Online-Glücksspiele. Wenn Sie sich auf illegale Online-Glücksspiele eingelassen haben, dann lesen Sie, wie Sie Ihre Einsätze zurückfordern können…

Weiterlesen …

Jun072017

Ungleiche Behandlung von Angestellten: Kölner Verkehrsbetriebe unter Druck

Die Kölner Verkehrsbetriebe, Gegner in einem von uns derzeit geführten Verfahren vor dem Landesarbeitsgericht Köln, geraten angesichts des Vorwurfs der Ungleichbehandlung von Mitarbeitern unter Druck. Lesen Sie, was die Arbeitnehmer der KVB bewegt…

Weiterlesen …

Aktuelle Informationen gefällig?

Unser Newsletter erscheint immer dann, wenn wir richtig spannende Neuigkeiten für Sie haben.

Tragen Sie Ihre E-Mailadresse jetzt ein!

Wir halten uns an den .

Mehr Informationen zu unserem Newsletter

close