Aktuelles aus der Anwaltskanzlei Lenné

15. März 2021

Auf werruft.info werden tagtäglich zahllose Bewertungen zu Telefonnummern von Unternehmen veröffentlicht. Warum die Missbrauchsgefahr dort besonders hoch ist und was Sie gegen ungerechtfertigte Bewertungen zu der von Ihnen genutzten Telefonnummer unternehmen können, erfahren Sie hier.

weiterlesen

13. März 2021

Nach dem Unfall sofort Geld bekommen – die neue vollautomatische Schadenregulierung der Versicherer soll vor allem durch Schnelligkeit punkten. Doch die digitale Regulierung ist durchaus kritisch zu betrachten, denn sie kann Kunden bares Geld kosten. Was Sie als Versicherungsnehmer darüber wissen sollten, erfahren Sie hier.

weiterlesen

12. März 2021

Online-Casinos sind in Deutschland illegal. In Online-Casinos verlorene Gelder können daher zurückverlangt werden. Erste Urteile und dutzende Zahlungskompromisse zeigen: Die Glücksspielanbieter scheuen das Risiko. Und sie wissen, dass sie in Deutschland illegal handeln und Verluste erstatten müssen. Wie bekommt man nun sein Geld zurück?

weiterlesen

11. März 2021

Online-Casinos sind in Deutschland illegal. In Online-Casinos verlorene Gelder können daher zurückverlangt werden. Dem Rückforderungsanspruch steht auch nicht entgegen, wenn ein Online-Casino in den eigenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen die Spielteilnahme für Spieler aus Deutschland ausgeschlossen hat. Darauf weist aktuell das Landgericht Konstanz hin.

weiterlesen

10. März 2021

Jeder der schonmal eine Wohnung gemietet hat kennt es, das Übergabeprotokoll. Aber wie wichtig ist das Übergabeprotokoll wirklich und was muss es enthalten?

weiterlesen

08. März 2021

Ist illegales Glücksspiel anonym möglich? Offenbar gibt es folgende Methode: Die Teilnahme an Sportwetten im Internet, wird ausschließlich über anonyme Bezahlkarten ermöglicht, die von jedermann bei einer Wettstelle vor Ort gegen Barzahlung erworben werden können. Für den Erwerb dieser Bezahlkarten ist keine Identifizierung, etwa durch Personalausweis, nötig, sodass auch eine minderjährige Person diese Karten erwerben kann. Wir halten das für illegal.

weiterlesen

07. März 2021

Rund 54.000 P&R Gläubiger erhalten endlich eine erste Abschlagsverteilung von über 200 Millionen Euro. Insgesamt werden rund 83.000 Einzelforderungen in den Insolvenzverfahren der vier P&R Containerverwaltungsgesellschaften bedient. Eine gute Nachricht für mehr als 100 Mandanten der Anwaltskanzlei Lenné.

weiterlesen

05. März 2021

Die BaFin hat ein Zahlungsmoratorium über die deutsche Greensill Bank in Bremen verhängt. Sparer können also vorläufig kein Geld abheben. Der Bank wird zudem Bilanzfälschung vorgeworfen. Wie es jetzt für die Bankkunden weitergeht, erfahren Sie hier.

weiterlesen

Navigation öffnen Schließen E-Mail Telefon Suche Online-Terminvereinbarung Mehr lesen