Aktuelles aus der Anwaltskanzlei Lenné

21. August 2012

"Verhandlungstermin betreffend eine "Bearbeitungsgebühr" bei Darlehen aufgehoben", so lautet der Titel der Pressemitteilung des BGH vom gestrigen Tage.

Was wenig spektakulär klingt, dürfte weitreichende Folgen für den gesamten Bankensektor haben. "Kunden dürften Erstattungsansprüche in Milliardenhöhe haben", erklärte Rechtsanwalt Guido Lenné, Fachanwalt für Bankenrecht.

Lesen Sie hier, welche Auswirkungen für Sie bestehen.

weiterlesen

12. August 2012

Die Klausel 

"Die Sparkasse ist berechtigt, dem Kunden Auslagen in Rechnung zu stellen, die anfallen, wenn die Sparkasse in seinem Auftrag oder seinem mutmaßlichen Interesse tätig wird oder wenn Sicherheiten bestellt, verwaltet, freigegeben oder verwertet werden."

ist gegenüber Verbrauchern unwirksam. Das hat der Bundesgerichtshof mit Urteil vom 08.05.2012 festgestellt. Lesen Sie hier, welche Konsequenz diese Entscheidung für Sie hat:

weiterlesen

05. August 2012

"Vor zehn Jahren landete das Land im Staatsbankrott. Nun zahlte es die letzte Schulden-Rate zurück", heißt es auf tagesschau.de. Diese Berichterstattung vom gestrigen Tage führte unverzüglich zu wiederholten Anfragen von geschädigten Inhabern von Argentinien-Anleihen in Deutschland, die die Anwaltskanzlei Lenné in Prozessen gegen den Schulden-Staat erfolgreich vertreten hatte. Doch tagesschau.de berichtet mißverständlich.

weiterlesen

01. August 2012

Allerhöchste Unterrichtsqualität sowie ein persönliches Verhältnis auf Augenhöhe zu Teilnehmern und Absolventen sind Anspruch der Junior Management School in Monheim. Dies unterstützen wir sehr gerne und sind seit heute jMS-Unternehmenspartner für den Standort Leverkusen. Auf gute Partnerschaft! 

weiterlesen

31. Juli 2012

Bei Tierhalterhaftpflicht-Versicherungen gilt oftmals, dass der Vertrag für ein Jahr geschlossen wurde und sich um ein weiteres Jahr verlängert, sofern der Vertrag nicht rechtzeitig gekündigt wurde.

 

Was passiert aber mit der Tierhalterhaftpflicht-Versicherung, wenn das Tier, z.B. Hund oder Pferd, verstirbt oder verkauft wird? Muss man sich an Kündigungsfristen halten? Besteht die Beitragspflicht fort?

Die Allgemeinen Versicherungsbedingungen für die Haftpflichtversicherung (AHB) lassen den Laien oft ratlos zurück.

 

Wir klären auf!

weiterlesen

30. Juli 2012

Weil sie mit ihrer Bank oder Sparkasse unzufrieden sind, denken Millionen Verbraucher laut einer neuen Studie über einen Wechsel nach, berichtet die WAZ. Betroffen sind vor allem die Großbanken. Hauptkritikpunkt der Kunden: mangelhafte Beratung und schlechter Service.

weiterlesen

19. Juli 2012

Die Dispo-Zinsen der deutschen Banken sind laut einer Studie des Verbraucherministeriums deutlich zu hoch. Die Banken könnten mit Zinsen von 10 % profitabel arbeiten, liegen aber häufig deutlich darüber. Dies sei gerade angesichts des niedrigen Zinsniveaus nicht hinnehmbar, sagte Ministerin Aigner. Sie fordert mehr Fairness von den Geldinstituten.

weiterlesen

16. Juli 2012

Welche Großbanken Zinssätze manipuliert haben steht noch nicht fest. Unter Verdacht steht auch die Deutsche Bank. Sie will einen potentiellen Schaden wohl möglichst gering halten und hofft nun auf eine Kronzeugenregelung.

Weiterlesen bei tagesschau.de

weiterlesen

Navigation öffnen Schließen E-Mail Telefon Suche Online-Terminvereinbarung Mehr lesen