Aktuelles aus der Anwaltskanzlei Lenné

10. September 2013

OLG Oldenburg: Kapitalanlagen mit Totalverlustrisiko ungeeignet zur Altersvorsorge

Das Oberlandesgericht Oldenburg hat einen Anlageberater zur Zahlung von Schadensersatz verurteilt. Die Begründung ist für viele Prozesse wegen fehlgeschlagener Kapitalanlagen sehr nützlich. Was hat das Gericht entschieden?

Weiterlesen …

05. September 2013

Republik Argentinien: Neues Angebot für Anleihe-Gläubiger?

Zahlreiche Male hatten wir den Staat Argentinien erfolgreich vor allen Frankfurter Gerichten auf Rückzahlung von fälligen Staatsanleihen verklagt. Nun will Argentinien wohl einen erneuten Umschuldungsversuch unternehmen: Alt-Gläubiger sollen ein Angebot bekommen. Warum?

Weiterlesen …

02. September 2013

Landgericht Bonn entscheidet für Verjährung

In einem nicht von uns geführten Verfahren hat das Landgericht Bonn einen Anspruch auf Erstattung einer Kreditbearbeitungsgebühr aus einem Darlehensvertrag des Jahres 2006 als verjährt beurteilt. Was hilft nun?

Weiterlesen …

29. August 2013

Amtsgericht Hamburg entscheidet gegen Verjährung

Das Amtsgericht Hamburg hat am 31.07.2013 zum Aktenzeichen 8a C 406/12 entschieden, dass eine in einem Kreditvertrag des Jahres 2007 berechnete Bearbeitungsgebühr noch im Jahr 2012 eingeklagt werden konnte. Lesen Sie hier wie das Gericht zur Verjährung urteilte:

Weiterlesen …

28. August 2013

Neues von den Kreditgebühren – Taktik der Targobank in Düsseldorf

Wir führen weit über 1.000 Verfahren gegen Banken wegen unzulässig erhobener Kreditbearbeitungsgebühren. Dabei fällt auf, dass viele Banken versuchen die Rechtsprechung möglichst lange unklar zu lassen. Ein besonderes Beispiel ist die Targobank. Wieso?

Weiterlesen …

26. August 2013

Postbank AG legt Bundesgerichtshof Revisionsbegründung vor

Mit Schriftsatz vom 16.08.2013, bei uns in der letzten Woche eingegangen, hat die Postbank nun beim Bundesgerichtshof begründet, weshalb die von ihr berechnete Kreditbearbeitungsgebühr doch zulässig sein soll. Wie geht es nun weiter?

Weiterlesen …

22. August 2013

AG Neuss: Bearbeitungsentgeltklausel der Deutschen Bank benachteiligt Kunden unangemessen

In einem von uns erstrittenen Urteil stellt das AG Neuss heute fest, dass die Bearbeitungsentgeltklausel im Kreditvertrag der Deutschen Bank eine unwirksame allgemeine Geschäftsbedingung darstellt, die den Kunden entgegen den Geboten von Treu und Glauben unangemessen benachteiligt.

Weiterlesen …

15. August 2013

Widerrufsbelehrungen in Baufinanzierungen häufig falsch

Wie die Verbraucherzentrale Hamburg berichtet, sind mehr als 2/3 der Widerrufsbelehrungen in Baufinanzierungskrediten fehlerhaft. Wer betroffen ist, kann seinen Kredit häufig noch heute widerrufen und damit viel Geld sparen. Wie geht das?

Weiterlesen …

Navigation öffnen Schließen E-Mail Telefon Suche Online-Terminvereinbarung Mehr lesen